Jetzt informieren   Tel: 0 93 43 - 62 76 90

 

 

Boardinghäuser - in nachhaltige Immobilien in Deutschland
grün anlegen

Gerlachsheim liegt am stark frequentierten Radweg „liebliches Taubertal“. Der Weinort soll aufgrund seiner reichen Barockausstattung unter dem Motto "Wein und Barock" touristisch entwickelt werden.

Die Erschließung durch Radwege und Bahnanbindung sowie zahlreiche Wanderwege zu Naturschutzgebieten lässt eine Positionierung im Bereich sanfter Tourismus zu.

Wesentlich dabei ist der Ausbau des Beherbergungsgewerbes, dessen Kern dezentrale Unterkünfte mit zentraler Verwaltung und Serviceangebot darstellt. Die SolarArt Kraftwerk kauft nachhaltig sanierte Gebäude und vermietet diese an eine Betreibergesellschaft der SolarArt Gruppe.

Grundlage sind Leerstandsgebäude, die einen Sanierungsbedarf im energetischen Bereich aufweisen. Die Gebäude werden vor dem Kauf umfassend saniert und haben bei Übernahme einen höheren ökologischen Standard als vor der Übernahme.  

Das erste Objekt wurde in den vergangen Monaten von Grund auf renoviert. Hierzu wurden neue Fenster eingebaut und die Wände und das Dachgeschoss gedämt. Des Weitern wurden Wasser- und Heizungsrohre erneuert, Niedertemperaturheizkörper eingebaut und die bestehende Ölheizung durch eine Wärmepumpe ersetzt. Diese Arbeit stehen kurz vor dem Abschluss.  Die Übernahme des Gebäudes in die SolarArt Kraftwerk 1 kann voraussichtlich im Juni vollzogen werden. Der Erstbezug des Gebäudes ist für den 01.07.2014 geplant. Im Moment wird eine kombinierte Vermietung des Gebäudes angestrebt. Das heißt das 1. Obergeschloss wird als abegeschlossene Wohneinheit dauerhaft vermietet. Das Erdgeschoss des Gebäudes ist für eine zeitlich begrenzte Vermietung als Ferienwohnung im Bereich des sanften Tourismus vorgesehen. Durch die kombinierte Nutzung des Gebäudes strebt die SolarArtKraftwerk eine möglichst gleichmäßige Auslastung dieser Sachanlage an. Derzeit wird geprüft ob ein Ausbau der Nebengebäude des Anwesens sinvoll ist. Die Nebengebäude könnten mit geringem Mehraufwand in eine 1. Zimmerwohnung umgebaut werden. Dies würde gegenfalls nach der Übernahme des Anwesens durch die SolarArt Kraftwerk 1 nachträglich ausgebaut werden.